BUCHEN SIE JETZT

Die Menschen, die hinter dem Blue Margouillat stehen


Ein Haus wird durch die Personen, die es aufgebaut haben und die dort mit Herz und Leidenschaft arbeiten, verkörpert, und dies ist der Fall des Relais & Châteaux Blue Margouillat.

Frédéric Kuhry, Mitinhaber und Hausherr, empfängt Sie im Blue Margouillat so, wie wenn Sie seine Freunde wären.
Anspruchsvoll und fachberuflich greift er ihren Erwartungen vor und antwortet auf jeden ihrer Wünsche mit Höflichkeit. Für ihn sind der Service und die Gastfreundlichkeit die hauptsächlichen Werte eines Hotelunternehmens; sobald sie mit Genauigkeit und Zurückhaltung ausgeführt werden, nehmen sie ihren ganzen Sinn ein.
Dieser Hotelinhabersohn aus dem Elsass wendet den strengen Respekt dieser Grundlagen des Gewerbes an.

 Frédéric Kuhry, grosszügig in praktischen Informationen, hat auch Freude daran seine geheimen Adressen zum Entdecken der Schätze der Insel La Réunion zu teilen.


 

 

Marc Chapot, Mitinhaber und Küchenchef, vermittelt in seiner Küche den Ausdruck der Produkte und Gewürze von La Réunion......

 Dadurch, dass der Chef seit zwanzig Jahren auf der Insel La Réunion lebt, hat er sich mit dem lokalen Terroir und den Gewürzen vertraulich gemacht, um sie als Bereicherung seiner Grundlage der französischen Küche anzuwenden, die er in gastronomischen Häusern der Schweiz und der Haute-Savoie, wo er herkommt, erlernt hat.

 Seine schmackhaften und graphischen Teller zeugen von dieser Alchemie von dem reichen Angebot der lokalen Produkte und der Noblesse der Grundlagenprodukte,
die von fern eingeführt werden.

Die schöpferischen Erfindungen des Chefs werden durch die mit Gewandtheit koordinierte, hochqualifizierte Bedienung nur noch sublimiert.

 




 

Für die Mitinhaber des Relais & Châteaux Blue Margouillat ist es wichtig ihrem Team, sowie in der Küche als auch am Empfang, das Beste zu vermitteln,
damit jeder Moment ihrer Gäste ein einzigartiger Moment wird.
Dies sind hohe Werte von Relais & Châteaux.

 

Fréderic Kuhry und Marc Chappot teilen auch die Leidenschaft für das Gute und das Schöne.

Allgemein von Kunst begeistert, haben die Mitinhaber des Relais & Châteaux Blue Margouillat auf Kunstwerke von Künstlern von La Réunion und von anderswo gesetzt,
um ihr Haus in kreolischem Stil auszustatten.

 

 

Fragen an Frédéric Kuhry, Hausherr des Relais & Châteaux Blue Margouillat

 

Ein Mentor in ihrer Arbeit?

Meine Eltern.

 

Ihre Definition des Empfangs?

Ich mache meinen Gästen gerne Freude undverwöhne sie gerne. Ich möchte, dass ihr Aufenthalt in unserem Haus und ihre Entdeckung von La Réunion ihnen so vollkommen wie möglich zu Gute kommt.

Das Wichtigste ist, alle ihre Wünsche zu erfüllen, aber vor allem diesen vorzugreifen. Empfangen bedeutet einen gemütlichen Moment zu teilen!


Wenn sie das Blue Margouillat mit einem Kunstwerk vergleichen sollten, welches wäre es?

Ein Kunstwerk von Digema, ein reunionesischer Bildhauer. Es ist ein Werk, das auf Basis von verschweissten und gelöteten Schraubenmuttern verwirklicht ist. Es handelt sich um einen blauen Bonsai der sich am Eingang des Hotels befindet. Wie dieser Baum ist das Blue Margouillat Hotel seit mehr als 10 Jahren mit uns gelassen gewachsen.

Wir haben wie ein Bonsai diese Wurzeln die sich in den Boden verankern, und mit der Zeit und der Arbeit blüht der Baum auf.

 

Ihre Philosophie?

Die Dinge dem Werken der Zeit zu überlassen, hart arbeiten, um seine Träume und seine Ziele zu verwirklichen, niemals aufgeben, immer zukunftsorientiert Ausdauer an den Tag legen.

 

Das schönste Kompliment, dass sie bei Abfahrt von ihrem Hotel erhalten haben?

 Wir haben uns wie bei uns zu Hause gefühlt...

 

Fragen an Marc Chappot, Küchenchef von Relais & Châteaux Blue Margouillat

 

Der Chef der ihre Karriere geprägt hat?

 Der Chef Pierre Carrier vom Albert 1. Hotel in Chamonix. Er ist Chef und Besitzer dieses schönen 5 Sterne Relais & Châteaux Hotels und mit 2 Michelin Sternen für seine Küche. Ein Beispiel von Erfolg und Bescheidenheit für mich.

 

Ein Essen auf ihrer Karte, das sie bevorzugen?

 Marinierter Thunfisch und Gänseleberscheibchen, die Frische des roten Palmisten, Biobrotchips, süsssaurer Rohrzucker und Passionsfrucht. Ein Gericht mit Schärfe und Schlemmerei, ein Glück. Knackig, knusprig und zerschmelzend!

 

Ein lokales Gewürz?

 Die Kurkuma, so gut für die Gesundheit, und der Koriander, den man auf La Reunion auch den coton milli nennt, den ich wegen der Empfindung auf Reise zu sein sehr mag.

 

Das Küchenutensil das sie in der Küche immer bei Hand haben?

 Das Schneidmesser, ich sammle Schneidmesser. Ohne Schneidmesser ist kochen unmöglich.

 

Ihr Glück im Teller?

 Wenn es schön ist, wenn es Ihnen gut tut und Ihnen die Geschmackspapillen sagen: "noch mehr" !

So einfach zu sagen aber so komplex!